Silber und Bronze für die Herder-Schwimmer

Hinter den zwei starken Dresdner Gymnasien erkämpften sich die Jungen mit einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung den 3. Platz. Die Mädchen mit Antonia Jähngen an der Spitze konnten sich sogar über den 2. Platz freuen.
Zur Jungenmannschaft gehörten:
Jonas Rittmeyer (5/1), Titus Markert (5/3), Bruno Mader (5/3), Florian Berge (6/1), Pablo Karasinsky (6/1), Ronny Mende (6/2), Jonas Adler (6/4) und Joel Wiener (6/4)
Zur Mädchenmannschaft gehörten:
Raja Möller (5/2), Nancy Zimmermann (5/2), Sophie Andersen (5/3), Antonia Jähngen (6/2), Nele Karsch (6/2), Elisa Hobert (7/2) und Wilhelmine Steglich (7/2).
Danke nochmals allen Schwimmern für die Einsatzbereitschaft und herzlichen Glückwunsch!
K. Hofmann
-verantwortliche Sportlehrerin-

20170427 122728 20170427 123323 20170427 123811