Mittelalterliches Weesenstein

Nach der kurzen Anreise wurden wir bei schönstem Wetter von Frau Paul im Eingangsbereich des Schlosses empfangen. Im alten Pferdestall wurden den Mädchen und Jungen zuerst die Besonderheiten der für das Mittelalter typischen und geschlechtsspezifischen Kleidung erklärt, bevor alle ein entsprechendes Kostüm anzogen. Die Führung wurde kurzzeitig durch einen riesigen Bienenschwarm aufgehalten, der den Durchgang zum Schloss blockierte. Der informative Rundgang durch die einzelnen Bereiche des Schlosses wurde durch spielerisches Nachstellen historischer Ereignisse rund um die "Dohnaische Fehde" veranschaulicht. So wurden beispielsweise eine ritterliche Tafelrunde und eine Gerichtsverhandlung nachgestellt. Außerdem lernten die Schülerinnen und Schüler einen mittelalterlichen Tanz kennen und durften eine ritterliche Brotzeit genießen. Zum Abschluss konnte jeder bei den Ritterspielen seine Fähigkeiten im Armbrustschießen, beim Schwertkampf und am Katapult unter Beweis stellen.

Zurückblickend erhielt die Klasse einen kurzweiligen Einblick mit vielen anschaulichen Informationen rund um das Leben auf dem Schloss Weesenstein im Mittelalter.

S. Blankenhagen

-Klassenlehrer 6/2-

DSC_1307
DSC_1309
DSC_1310
DSC_1311
DSC_1312
DSC_1313
DSC_1314
DSC_1315
DSC_1316
DSC_1317
DSC_1318
DSC_1319
DSC_1320
DSC_1322
DSC_1323
DSC_1325
DSC_1326
DSC_1327
DSC_1328
DSC_1329
01/20 
start stop bwd fwd