Jugendherberge in Burg (Spreewald)

Die Anreise dauerte lediglich 2 Stunden, was vorteilhaft war, denn so hatten wir genügend Zeit, den Ort zu erkunden.
Am nächsten Tag ging es gleich mit einer Fahrradtour los. Wir besichtigten einige einzigartige Orte, wie beispielweise den Barfuß-Park und die Slawenburg.
Anschließend begaben wir uns für 3 weitere Stunden in ein Paddelbot und das immer Junge mit Mädchen. (Idee der Lehrer!) Es fing ruhig an, doch endete in einem Konkurrenzkampf inklusive Wasserschlacht. Trotz der Anstrengung schafften es alle lebend bis zur Jugendherberge, wenn man davon absieht, dass jeder klitschnass war und man schon fast fühlen konnte, wie einem Kiemen wuchsen. Abends grillten wir und fielen erschöpft in unsere Betten.
Am letzten Tag hielten wir auf der Rückfahrt in Cottbus, um uns auf Nahrungssuche zu begeben. Damit fuhren wir glücklich und satt wieder nach Hause.

IMG 2913 IMG 2938 IMG 2957 IMG 2960