Allgemeines zum Fächerverbindenden Unterricht

Der im sächsischen Lehrplan verbindlich verankerte fächerverbindende Unterricht findet in diesem Schuljahr in der Zeit vom 05. 02. bis 09. 02. 2018 statt. Etwa 2 Wochen vorher wird es  einen Einführungstag geben, an dem die Klassen 5 bis 9 mit den Themen vertraut gemacht werden und sich bereits Teams bilden, die Bearbeitungsschwerpunkte diskutieren. Das Ziel ist es, dass der dabei erreichte Anteil eigenständiger Arbeit mit steigender Klassenstufe wächst. Am Ende der Woche stellt jedes Team seine Ergebnisse in einer kleinen Präsentation vor.

Im gleichen Zeitraum stellen die 10. Klassen ihre Arbeiten zur Komplexen Leistung fertig. Die Anfertigung dieser Arbeiten beginnt bereits im September. Jedes Team wird von einem Fachlehrer betreut, der sich an festgelegten Terminen mit den Schülern trifft, um den Fortschritt der Arbeit zu begutachten. Die Abgabe der Dokumentationen erfolgt nach den Winterferien, die Präsentation im zweiten Halbjahr.

Die Klassen 11 bereiten sich in dieser Woche in einzelnen Gruppen darauf vor, am Schuljahresende einen Tag für jeweils eine Klasse aus der Sekundarstufe 1 zu betreuen.

Die Schüler der 12. Klasse schreiben in dieser Woche ihr Probeabitur.

Material zur Komplexen Leistung Klasse 10

Material zur KOL im Schuljahr 2017/2018

Dokument 

Was ist eine KOL?

Themenvorschlag

Arbeitsplan

 

Beschreibung 

pdf-Dokument

word-Dokument

word-Dokument

 

Datei 

 download

 download

 download

 

 Datum

08.08.17

08.08.17

08.08.17